Ich sehe mein Schaffen als geistige Reflexion der „Jetztwelt“ in Farbe und Form.